Akupunktur bei Hörsturz

Bei einem Hörsturz kommt es zu einer plötzlichen einseitigen Hörminderung, die mit Ohrgeräuschen kombiniert sein kann. Wichtig für die Prognose und weitere Behandlung ist das Ausmaß des Hörverlustes. Es muss unbedingt eine HNO-Abklärung einschließlich eines Hörtests erfolgen. Generell ist beim Hörsturz von einer hohen Spontanheilungsrate auszugehen. Insbesondere Hörminderungen im Tieftonbereich bilden sich meist sehr schnell zurück.

 

Im Rahmen einer manuellen Diagnostik kann festgestellt werden, ob Störungen des Bewegungsapparates für den Hörsturz mitverantwortlich sind. Sie können mit sanften Mobilisationsverfahren korrigiert werden. Des weiteren wird nach Ursachen im Stoffwechsel- und psychosomatischen Bereich gefahndet.

 

In der Akupunkturbehandlung werden Merdianpunkte ausgewählt, die die energetische und Durchblutungssituation des gesamten Organismus und damit auch des Ohres verbessern.

 

 

Suchen

Praxis-Telefon:

09372 921222

Sprechstunden:

Mo - Fr      9-12 Uhr

Mo, Do    15-17 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

Hofstr. 13

63911 Klingenberg

Anfahrt

Kontakt

 

 

Terminvereinbarung

      

 

 

    Downloads

Ohrenschmerzen? Was tun?

Das Video zeigt, wie ein Ohrwickel funktioniert und welche homöopathischen Arzneien helfen können.