Phoniatrie

Die Phoniatrie und Pädaudiologie war viele Jahrzehnte ein Teilgebiet der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und hat im Jahr 1993 durch einen Beschluss der Bundesärztekammer einen selbständigen Status erhalten. Sie gehört somit zu den "jüngsten" Fachgebieten in Deutschland. Die Facharztausbildung dauert 5 Jahre. Es handelt sich um ein gemischt chirurgisch-konservatives Fachgebiet, wobei aber die konservative Tätigkeit im Vordergrund steht.

 

Die Phoniatrie steht für das medizinische Wissensgebiet, das sich mit Stimmstörungen, Störungen der Sprachentwicklung, erworbenen Sprech- und Sprachstörungen, z.B. in Form von Aphasien, und mit Schluckstörungen befaßt. Der interdisziplinären Zusammenarbeit mit der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, der Kinderheilkunde, der Neurologie, der Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie, der Kieferorthopädie und anderen wird Fachdisziplinen größte Bedeutung geschenkt.

 

Lesen Sie mehr unter Stimme und Sprache.

 

Wartezimmer der Praxis für Kommunikationsmedizin
Wartezimmer der Praxis für Kommunikationsmedizin

Suchen

Praxis-Telefon:

09372 921222

Sprechstunden:

Mo - Fr      9-12 Uhr

Mo, Do    15-17 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

Hofstr. 13

63911 Klingenberg

Anfahrt

Kontakt

 

 

Terminvereinbarung

      

 

 

    Downloads

Ohrenschmerzen? Was tun?

Das Video zeigt, wie ein Ohrwickel funktioniert und welche homöopathischen Arzneien helfen können.